Der Project Excellence Award

Die GPM verleiht in Deutschland seit 1997 den Deutschen Project Excellence Award (DPEA). Er wurde 2001 internationalisiert und wird von der IPMA seit 2002 als IPMA International Project Excellence Award vergeben. Knapp 20 weitere Länder vergeben mittlerweile ebenfalls Nationale Project Excellence Awards bzw. haben diese im Aufbau. Weltweit verwenden namhafte Unternehmen den Project Excellence-Ansatz zur Optimierung von Projekten und Projektmanagement.

Grundlage für die Bewertung von Projekten für die Project Excellence Awards ist der Project Excellence-Ansatz mit seinem Project Excellence-Modell und den Bewertungsprozess durch unabhängige Assessoren als Basis. Eine kurze Darstellung des PE-Modells finden Sie im Abschnitt „Project Excellence“.

Der Bewertungsprozess des Project Excellence Awards durch die Assessoren beinhaltet vier Hauptschritte:

· Individualbewertung

· Konsenstreffen

· Vorort-Besuch

· Feedback-Bericht

Der gesamte Prozess der jährlichen Vergabe erfordert weitere Protagonisten, insbesondere die Jury, das Award-Office und die Bewerber. Die Hauptprozessschritte sind auf dem unten dargestellten Terminplan des IPMA Project Excellence Awards zu erkennen.

IPMA International Project Excellence Award Time Schedule

Die Trophäe des IPMA International  Project Excellence Awards